Kreis Viersen: Statusbericht Coronavirus - Stand 8.4.20 17:00 Uhr

Kreis Viersen: Statusbericht Coronavirus - Stand 8.4.20 17:00 Uhr

08 Apr 2020

Kreis Viersen - Im Kreis Viersen sind zwei weitere positiv auf Corona getestete Person verstorben. Eine 78-jährige Frau aus Viersen verstarb im Krankenhaus. Im betroffenen Heim in Niederkrüchten ist eine 89-jährige Bewohnerin das fünfte Todesopfer in der Einrichtung und insgesamt das 13. im Kreisgebiet.
Daneben sind im Verlauf des Mittwochs (8. April, 17 Uhr) weitere Fälle bekannt geworden: Die Gesamtzahl steigt auf 443 an.

•320 Patienten sind aktuell erkrankt
•111 Personen gelten als geheilt
•13 Patienten sind verstorben
•25 Patienten in stationären Behandlung
•357 Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Isolation.

Verteilt auf die Städte und Gemeinden ergibt sich folgendes Bild von bestätigten Fällen:

•Brüggen:            13
•Grefrath:            21
•Kempen:            47
•Nettetal:            36
•Niederkrüchten:  86
•Schwalmtal:        15
•Tönisvorst:        49
•Viersen:             79
•Willich:               96
•ohne Angabe:       1
Gesammt            443

Quelle: Kreis Viersen

Weitere Inhalte: